Einfamilienhaus
Friedrichshöhe

Ort

Konstanz

Jahr

2011 - 2012

NGF I BRI

248m² I 770m³

Typologie

Wohnen

Fotos

Patrick Pfeiffer
Falk von Traubenberg

Auszeichnungen

2018 I Beispielhaftes Bauen AKBW

Qualitätsvolle Nachverdichtung mit Weitblick

Das Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in der Friedrichshöhe in Konstanz ist ein gutes Beispiel, wie durch einem verantwortungsvollem Umgang mit Bauland, sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiges Bauen in Städten mit großem Wohnungsdruck gelingen kann. Auf einem kleinen dreieckigen Grundstücksteil konnte der wirtschaftliche Rahmen für ein zeitgemäßes und äußerst attraktives Wohnprojekt geschaffen werden. Der sensibel gestaltete Holzbau ist so gegliedert und zu dem benachbarten Bestandsgebäude gefügt, dass hochwertige private Bereiche entstehen, die ein ungezwungenes nachbarschaftliches Miteinander ermöglichen. Die hochwertige energetische Passivhaus-Bauweise mit solarthermischer und Photovoltaik-Unterstützung sind dabei weitere Qualitätsbausteine, die aus den Vorteilen einer verantwortungsvollen und synergetischen Planung resultieren.
Das Hanggrundstück befindet sich in einer privilegierten, zentralen Aussichtslage am Rande eines Weinbergs mit schönem Blick über Konstanz in die Alpen.